Absage der Jahreshauptversammlung 2020

Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder!
Unsere geplante Mitgliederversammlung am Mittwoch, den 28.10.2020, um 18:54 Uhr in der Koppelteichhalle müssen wir leider aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie auf unbestimmte Zeit verschieben, da wir es nicht verantworten können, eine Versammlung mit so vielen erwarteten Personen durchzuführen. Ein neuer Termin wird rechtzeitig über die WhatsApp Gruppen, Homepage und SocialMedia bekannt gegeben.
Bis Dahin, Bleibt Gesund!

Einstellung des Spielbetriebes im Handballkreis Hellweg

Die Vereine des Handballkreises Hellweg haben sich aufgrund der steigenden Corona-Infektionszahlen dazu entschieden, den Spielbetrieb ab sofort bis zum 08.01.2021 ruhen zu lassen. Dies wurde in einer einfachen Online-Abstimmung durch die Vereinsvorstände festgelegt. Wie es mit den Ligaspielen danach weitergeht ist aktuell noch unklar. Eine Option ist, eine einfach Serie zu spielen, ohne Rückspiel. Die Spielmodalitäten werden in der nächsten Zeit bestimmt. Von dieser Entscheidung sind unsere Zweiten, Dritten und Vierten Herrenmannschaften, sowie unsere Damen und alle Jugendmannschaften betroffen. Die Pressemitteilung des HK Hellweg findet ihr hier.

In der Landesliga unserer Ersten Mannschaft gelten die Regelungen und Entscheidungen des Handballverbandes Westfalen. Dieser hat bereits gestern eine Mitteilung veröffentlicht, in der gesagt wird, dass der Spielbetrieb gemäß der geltenden CoronaSchutzVerordnung weitergeführt wird. Die Mitteilung und weitere Informationen findet ihr hier.

Der Trainingsbetrieb wird – sofern es die geltende CoronaSchutzVerordnung zulässt – ab dem 02.11.2020 bis zum Neustart im Januar durchgehend weitergeführt. Aktuell ist in unserer Koppelteichhalle aufgrund von Sanierungsmaßnahmen kein Training möglich.

Bleibt Gesund! Passt auf euch auf! Forza VfL!!!

Mitgliederversammlung 2020

Auch in den schwierigen Zeiten von Corona ist es notwendig, wegweisende Entscheidungen zu treffen. Einige solcher Entscheidungen sollen am Mittwoch, den 28.10.2020, im Rahmen unserer Mitgliederversammlung getroffen werden. Diese wird, nach aktuellem Stand, in der Koppelteichhalle (Am Schwimmbad 5, 59174 Kamen) stattfinden. Der Beginn ist um 18:54 Uhr.

Die offizielle Einladung mit den Tagesordnungspunkten findet ihr hier.

Hauptpunkt der Tagesordnung sind die Wahlen eines neuen Vorstandes. Der bisherige Vorstandsvorsitzende Jan Lintzel hat angekündigt, sich für die folgende Amtsperiode nicht mehr zur Wahl zu stellen. Seitens des Vorstandes wird um zahlreiches Erscheinen gebeten. Das Hygienekonzept ist unter allen Umständen einzuhalten!

Bis dahin, bleibt Gesund! Forza VfL!!!

Der Erste Heimspieltag steht an!

Das Hygienekonzept im Zuschauerbereich hat sich im Rahmen von Testspielen unserer Ersten Mannschaft bewährt und wurde von allen Zuschauern eingehalten. Daher wollen wir auch am Ersten Heimspieltag der neuen Saison daran festhalten.

Das auf der Tribüne so beliebte obere Geländer mit den „Stehplätzen“ bleibt gesperrt, sodass weiterhin nur Sitzplätze zur Verfügung stehen.

Die Situation im Zuschauerbereich sieht wie folgt aus:

  • Beim Betreten der Halle werden die Hände desinfiziert und der Mundschutz aufgesetzt
  • Der Zugang zur Tribüne ist ausschließlich über die rechte Treppe gestattet
  • Am Ende der Treppe trägt jeder Zuschauer Datum, Uhrzeit, Name, Adresse und Vereinszugehörigkeit ein und bestätigt die Angaben mit einer Unterschrift. Danach wird der Zettel in die daneben stehende Box geworfen
  • Einnehmen eines Platzes, welcher nicht mit einem X markiert ist. Bitte beachtet die gesperrten Sitzreihen!
  • Der Mundschutz darf auf dem Sitzplatz abgenommen werden und muss beim Verlassen des Platzes wieder aufgesetzt werden
  • Die Ausgangsroute ist analog zur Eingangsroute auf der anderen Seite der Treppe.

Eine Bewirtung wird am Wochenende beschränkt stattfinden. Der Kiosk hat in den Halbzeitpausen sowie vor und nach den Spielen geöffnet. Es werden Flaschengetränke (Bier, Softdrinks, Wasser) und Kaffee in Einwegbechern ausgeschenkt. Beim Essen müssen unsere Zuschauer leider auf die so beliebten Mettbrötchen mit Flechsig’s Mett verzichten. Es werden nur abgepackte Lebensmittel, wie diverse Schokoriegel, herausgegeben. Bitte beachtet, dass ihr erworbene Speisen und Getränke entweder vor der Halle oder auf euren Sitzplätzen verzehren dürft.

Unser aktuelles Hygienekonzept findet ihr hier.

Es geht wieder los!

Heute startet unsere Zweite Mannschaft zusammen mit den Damen in die Vorbereitung auf die neue Saison. Im Jahnstadion wird es eine erste Fitnesseinheit mit Kathi geben, bevor es ans obligatorische Laufen am Galgenberg geht.

Im Rahmen dieses Auftaktes möchten wir euch unser Hygienekonzept vorstellen, damit alle bestmöglich informiert sind, um alle Regeln einzuhalten.

Hier geht es zu unserem Konzept.

Bleibt Gesund!

Forza VfL!!!

Entscheidungen über Wildcards sind gefallen!

Entscheidung gefallen: Erste zieht die Wildcard und steigt in die Landesliga auf, Zweite bleibt mit neuem Trainer in der Kreisliga und auch Dritte verzichtet auf den Aufstieg.

Durch den Abbruch der Spielzeit 2019/2020 vor dem Hintergrund der Corona Pandemie wurde der ersten-, zweiten- und dritten Mannschaft des VfL die Möglichkeit eingeräumt, eine Wildcard zum Aufstieg zu ziehen, da alle drei Mannschaften rechnerisch im weiteren Saisonverlauf noch hätten aufsteigen können.Nach vielen Gesprächen in den vergangenen Wochen hat die erste Mannschaft nun die Entscheidung gefällt, diese Chance wahrzunehmen.

„Ich habe mit Unterstützung des Mannschaftsrats mit jedem Spieler gesprochen und mir die Meinungen eingeholt. Im Anschluss haben wir mit dem Vorstand gesprochen. Wir haben die Entscheidung von allen Seiten durchdacht“, so VfL-Trainer Uwe Nitsch. Der Tenor aus der Mannschaft war eindeutig: Zwar wäre ein sportlicher Aufstieg in naher Zukunft schöner, vor allem vor dem Hintergrund der unklaren Zusammensetzung der Bezirksliga in der kommenden Saison will man die Chance aber schon jetzt wahrnehmen. Im Verein sieht man die Mannschaft von Trainer Uwe Nitsch, die die abgebrochene Saison auf dem dritten Platz beendete, einheitlich in der Lage, in der neuen Liga mitzuhalten und sich hier bestenfalls zu etablieren.„Nachdem Spieler und Vorstand den grundsätzlichen Willen geäußert haben, in der Landesliga zu spielen, habe ich nochmal mit jedem Spieler gesprochen und ihnen mitgeteilt, was ein Aufstieg für mich in Sachen Trainingsarbeit und Einstellung bedeutet. Auch hier waren die Rückmeldungen durchweg positiv. Wir wissen, dass wir eine Schippe drauf legen müssen und hart arbeiten müssen, sind aber absolut bereit uns dieser Herausforderung zu stellen und freuen uns auf die neue Saison“, so Nitsch. Der VfL kehrt nach acht Jahren Abstinenz in die Landesliga zurück. Mit Ausnahme von Moritz Keck, Niklas Kuropka und Steven Vogt hat sich die Mannschaft seitdem komplett neu aufgestellt. Der VfL hat im Vergleich zur vergangenen Saison keinen Abgang zu verzeichnen und befindet sich in Gesprächen mit möglichen Verstärkungen.

Die zweite Mannschaft hat sich nach ebenfalls langen Gesprächen dagegen entschieden, den Aufstieg zu in die Bezirksliga wahrzunehmen und geht daher auch kommende Saison in der Kreisliga auf Punktejagd. „Für diese Entscheidung gibt es verschiedene Beweggründe: Zum einen liegt der Fokus in der kommenden Saison darauf, die erste Mannschaft in der Landesliga zu etablieren. Das wird auch dazu führen, dass 1-2 Spieler aus der zweiten Mannschaft zumindest partiell bei der Ersten eingesetzt werden. Zudem haben wir zwar eine sehr gute Saison gespielt, teilweise aber die Konstanz vermissen lassen, die in der Bezirksliga unabdinglich wäre. Wir wollen daran kommende Saison mit frischem Wind und neuem Trainer in der Kreisliga arbeiten und eine möglichst erfolgreiche Saison spielen“, so Mannschaftskapitän und stellvertrender Vorsitzender Justus Fabian Keck.

Dies ist auch die Überleitung zur nächsten Entscheidung: Mit Christian Jürgens bekommt die zweite Mannschaft des VfL zur neuen Saison einen erfahrenen Trainer und die absolute Wunschlösung des Vereins auf dieser Position. Jürgens war als Spieler beim TV Südkamen und TuS Kamen aktiv und dort auch nach der aktiven Karriere in verschiedenen Funktionen als Trainer tätig. Tim Brand hatte sein Amt als spielender Trainer zum Ende der Saison niedergelegt, steht Jürgens aber noch als Spieler zur Verfügung. Wir bedanken uns bei Brandy für sein großes Engagement als Trainer in den vergangenen Jahren und sagen gleichzeitig: Willkommen beim VfL, Chris!

Auch die dritte Mannschaft um die „Altinternationalen VfLer“ hat sich gegen den Aufstieg entschieden und will vor dem Hintergrund des teilweise schmalen Kaders und des fortgeschrittenen Karrierestandes die Klasse halten.

Wir freuen uns auf den Tag, an dem wir endlich wieder Handball spielen dürfen und somit auch auf die neue Saison. Wir hoffen vor allem auf spannende, attraktive Spiele aller unserer Mannschaften und sind hoch motiviert, uns mit der Ersten in der Landesliga zu etablieren und euch langfristig Landesliga-Handball in Kamen bieten zu können. Forza VfL!

Abbruch der Saison 2019/2020

Die aktuelle Spielzeit 2019/2020 wird nun offiziell abgesagt. Das veröffentlichte der Handballkreis Hellweg auf seiner Internetseite.

Die Aufstiegsregeln wurden ebenfalls geändert und davon profitieren vorallem unsere Ersten drei Herrenmannschaften, die jeweils Wild-Cards für die nächst höheren Ligen zugesprochen bekommen haben. Die Vergabe der Wild-Cards erfolgt dabei nach dem „norwegischen Modell“, bei dem ein Quotient die Aufstiegsberechtigung festlegt.

Bis zum 24. Mai muss nun entschieden werden, ob die Wild-Cards für die höheren Ligen angenommen oder abgelehnt werden.

Alle Informationen rund um dieses Thema findet ihr auf der Homepage des Handballkreises Hellweg.

Bleibt Gesund!

Forza VfL!!!

Einstellung des kompletten Spielbetriebes

Der komplette Spielbetrieb in allen Spielklassen unserer Mannschaften wird mit sofortiger Wirkung eingestellt. Das gab der Handballverband Westfalen auf seiner Internetseite bekannt. Die Aussetzung des Spielbetriebes gilt vorläufig bis zum Ende der Osterferien (19.04.2020).

Falls sich die Lage ändert, werden wir euch hier oder auf unserer Facebook-Seite informieren.

Zudem könnt ihr euch hier aktuelle Informationen holen:

Handballverband Westfalen – Aktuelle Inforamtionen zur Corona-Krise

Handballkreis Hellweg

Bleibt Gesund!

Forza VfL!!!

Absage des Minispielfestes am 15.03.2020

Das Minispielfest in unserer Koppelteichhalle am 15.03.2020 muss leider abgesagt werden. Grund dafür ist natürlich die Angst vor der Ansteckung mit dem neuartigen „Corona-Virus“.
„Nach Rücksprache mit der Stadt Kamen, der Staffelleitung des Handballkreises Hellweg und dem Vorstand des VfL Kamen, haben wir uns gemeinsam dazu entschlossen, das Minispielfest abzusagen. Wir haben am Sonntag ca. 120 Kinder und viele Begleitpersonen (Familienangehörige etc.) erwartet. Da wurde uns die Planung zu unsicher“, sind sich die Trainer der Minis Arno und Carolina Böse einig.
Wann und ob das Minispielfest nachgeholt wird, steht aktuell noch nicht fest.

Die Spiele unserer übrigen Mannschaften finden bis auf weiteres in gewohntem Rahmen statt. Somit ist auch der kommende Heimspieltag am 21./22.03. aktuell nicht gefährdet.
Bleibt Gesund!

Forza VfL!!!