Spielberichte der 3. Herren


Hallo liebe Handball Freunde, es geht wieder los.

Nach der abgebrochenen letzten Saison gab es eine lange Pause für die JungeHerren vom VFL Kamen.
Bei 99% der Handball Mannschaften fangen die Vorbereitungen für die Saison meistens im Juni/ Juli an. Nicht bei der IIV da fängt die Vorbereitung an wo es bei den anderen Mannschaften aufhört. Genau auf der Mannschaftsfahrt diese war geplant und komplett durchdacht. Leider konnte diese nicht stattfinden. Also musste das Trainerteam um Tim (Hohli) Hohl um Disponieren und einen neuen Plan für seine Mannschaft aufstellen. Nach reiflicher Überlegung kam er zum Entschluss es mal ganz anderes zu machen. Mit langen Fahrradtouren wo es zur Halde nach Bergkamen ging ist der Startschuss gefallen.
Trainerstimme: „ich bin froh die Jungs wieder zusehen. Es ist lange her die Jungs schwitzen zu sehen und ich habe sofort gemerkt wie Agil (LEL) die Männer um Mannschaftsführer Sebastian Air Heinzerling sind“. Nach der ein und anderen Einheit durften die Herren wieder in die Halle. Klar mit genügend Abstand und den vorgeschriebenen Hygienekonzept. Da ist die Bombe dann geplatzt der Schein den die Truppe auf den Trainer gemacht hat war absolut falsch. Am meisten war der Trainer enttäuscht von seinem Highflyer Maggi. Denn dieser konnte nicht mehr geradeaus laufen. Nach speziellen Einzel Übungen und Gesprächen konnte der Trainer das aber wieder seinem Schützling einprägen. Jetzt läuft er wieder geradeaus. Die Kaderplanung stellte sich anfangs ein bisschen schwierig da.

Abwehrmonster und Rückraumschooter Carsti ist weiterhin ausgeliehen (wir lieben Carsti und vermissen dich). Dazu kam unser Allrounder Matsche der uns verlässt leider er hat seine Schuhe an den Nagel gehangen. Wir wünschen dir alles gute und freuen uns wenn du mal zu einem Bier vorbei kommst. Bist herzlich eingeladen. Weitere Abgänge mussten die Herren hinnehmen. 3 min Torhüter Markus hat die Männer auch verlassen, oder besser gesagt ist jetzt Die 450€ Kraft der IIV Mannschaft. Jetzt war aber auch Schluss mit den Abgängen, kommen wir zu den Positiven Sachen. Nach ziemlich langen und intensiven Gesprächen mit BeraterTeam L…s und L…a konnten wir Air Heinzerling für ein weiters Jahr am Koppelteich halten. Vertragsinhalte können wir leider nicht preis geben. Zu dem kam noch ein richtig geiler Typ zur Truppe der die Schönheit des Teams ins unermessliche gehoben hat. Aka Stefan Schaumi Schaumann konnten die Mannen vom Koppelteich für sich gewinnen. Schön das du da bist Schaumi und wir haben dich direkt in unsere Liebe für die Truppe eingeschlossen.
Trainerstimme: „ ich bin froh das er da ist. Diese Präsenz auf dem Hallenboden und seine Bereitschaft der Mannschaft helfen zu wollen  ist enorm“. Danke an die Vermittlung von unserem ICE Schü Schü. Dazu kommt noch ein alter Bekannter zum Koppelteich Fabian Tier Schubeck zieht sich seine Schuhe für die Männer wieder an. Schön das du wieder da bist und man merkt sofort durch die Anwesenheit von Tier die Kanonenschüsse von Schnubbi und KiKi im Tor einschlagen wie nie zuvor.
Nach vielen Gesprächen mit Hoffi, Pocke, Chewwie, Gelatti, Luca und Umbe die alle Hochmotiviert sind war klar das die Saison beginnen kann für die die Mannschaft, aber es fehlte noch etwas. Trainer Hohli musste noch zwei Gespräche führen mit der Kindergarten Regierung um auch unseren Tomatensuppe HackLEL und Hagen für die Heimspiele in den Kader berufen zu können. Das ist dem Trainerteam gelungen und jetzt kann man mit der Mannschaft zum Ersten Saison Spiel nach Lünen reisen. Laut geheimnisvoller Quellen sollen auch Linkshänder Pralle vom Unterricht befreit werden für die Spiele am Wochenende.
Zudem soll auch laut der Zeitschriften Focus, die Zeit und der BILD am Sonntag  der Knochenbrecher Svent für die Arbeit beurlaubt sein und zum Team wieder dazukommen.
Trainerstimme: „ich bin sehr zuversichtlich für die kommende Saison. Meine Mannschaft ist bis in die Brusthaarspitzen motiviert und sie haben richtig Lust mal wieder den Ball ins Tor zu nageln. Durch unterschiedlichste Trainingseinheiten und das sehr intensive Trainingslager sind wir für die kommende Saison fitter wie nie zu vor. Die Chemie stimmt absolut im Team und wir arbeiten nur für ein Ziel…..und das ist der direkte Aufstieg in die Bundesliga. Frei nach dem Motto was uns zusammenschweißt: Wir lieben uns“.

Für unsere Fans: es hat sich nichts geändert wir spielen weiter am Sonntag morgen. Kommt gerne vorbei und schaut euch unsere Spiele an. Forza VFL!!!

Liebe Grüße eure IIV